Kas Käseworkshop
Unsere Workshops
Kategorie
Workshops
Erstellt
29.07.2021
Tags
Käseworkshop, diy

Stelle deinen eigenen Frischkäse her mit Kas Käseworkshop aus Berlin!

Heute berichten ich euch von unserem Besuch beim Käseworkshop von KAS in Kreuzberg. Unsere Workshopanbieterinnen Leyla und Philipp bieten in ihren schönen Räumlichkeiten seit Herbst 2019 Workshops zum Thema Käseherstellung an und die könnt ihr bei The Makery buchen.

Die beiden gelernten Köche haben sich in den letzten Jahren ein breites Wissen über Käseherstellung angeeignet und teilen eine große Leidenschaft für hochwertige Lebensmittel und deren eigene Produktion.

Die beiden haben von Leyla´s Tante Ute Rohrbeck, die zwanzig jahrelang eine Ziegenkäsemanufaktur „Kunst & Käse“ in Mecklenburg Vorpommern hatte, alles Wichtige zur Käseherstellung gelernt.


Ich hatte die Gelegenheit an ihrem Workshop „Stelle deinen eigenen Frischkäse her“ teilzunehmen und nehme euch heute bei meinen Eindrücken über den fantastischen Workshop mit.


In dem Workshop könnt ihr alles erfahren über die Herstellung, die Reifung und die Lagerung von Käse.


Zu Beginn erklärt Philipp, was der Unterschied zwischen pasteurisierter und homogenisierter Milch ist, gibt Informationen zu Milchkulturen, erklärt was Lab ist und welche Utensilien zur Käseherstellung benötigt werden.

In dem schön eingerichteten Workshopraum bekommen alle Teilnehmer*innen die benötigten Utensilien und können jeden Schritt der Herstellung selber durchgehen.

Nachdem die Milch mit dem Lab bereits Stunden zuvor erwärmt wurde, geht es für alle an das Zerschneiden und Lösen der festgewordenen Milch bzw. des Frischkäses. Danach werden die Stücke aus dem Topf in ein Käsetuch gepackt, um die Molke abtropfen zu lassen.

Nach einer halben Stunde Wartezeit und einer leckeren Käseverkostung mit Wein oder Sekt geht es weiter mit dem eigenen Käse. Nun kann je nach Geschmack und Belieben der Frischkäse mit verschiedenen Kräutern, Gewürzen oder Ölen verfeinert werden. Philipp und Leyla geben euch Tipps und Empfehlungen an die Hand, wie ihr euren Käse zu Hause am besten lagert. Euren selbst gemachten Frischkäse könnt ihr dann direkt mit nach Hause nehmen.


Und das ist nicht alles! Zum Frischkäse bekommt ihr auch einen Liter Molke mit. Die leckere Molke ist sehr gesund und kann auch zum Baden verwendet werden.

Taucht ein in die Welt der Käseherstellung und genießt dazu eine leckere Käseverkostung, geleitet von Philipp und Leyla, die einen wirklich tollen Workshop auf die Beine gestellt haben.


Neben den Workshops bieten Leyla und Philipp auch DIY-Boxen an, mit denen ihr bequem von zu Hause aus euren Käse herstellen könnt. Eine tolle Geschenkidee für alle Käseliebhaber oder die, die es noch werden wollen.


Wir haben natürlich vor Ort die Gelegenheit genutzt den beiden noch ein paar interessante Fragen zu stellen:

Was erwartet die Teilnehmer*innen in eurem Workshop?


Unseren Workshop sollte man besuchen, wenn man gerne Sachen selber macht oder total viel Interesse daran hat, was eigentlich für eine Arbeit hinter handgefertigten Produkten steckt. Und vor allem wenn man Käse liebt, dann sowieso. Unsere Teilnehmer*innen erwartet eine ganz spannende Zeit mit leckerer Käseverkostung und Wein oder Sekt, netten Menschen und ganz vielen Informationen, die sehr viel Spaß machen.


Woher nehmt ihr eure Kreativität? Was inspiriert euch?


Also wir sind beide gelernte Köche, daher kommt die Kreativität am Essen. Und gegenseitig pushen wir uns immer wieder und inspirieren uns.


Wie seid ihr auf das Thema der DIY Käseboxen gekommen und was bekommt man wenn man eine DIY Käsebox bei euch bestellt?


Wir sind durch die Coronakrise auf das Thema gekommen. Durch den Lockdown mussten wir unsere Kurse erst mal dicht machen. Und dann haben wir uns überlegt, dass man Käse total gut selber zu Hause machen kann.

Die Boxen enthalten alles was man braucht um zu Hause Käse selber herzustellen, außer frische Milch, die muss vorher besorgt werden. Ansonsten ist alles drin und es gibt drei verschiedene Sorten: Feta, Schnittkäse und Frischkäse. Und wir sind momentan auch noch dabei mehr Boxen zu entwickeln, also bleibt gespannt. :)


Für was steht euer Slogan „make cheese not war“?


Für uns gehts im Endeffekt darum, dass man sich aufs Wesentliche fokussiert und das ist in unserem Fall natürlich Käse. Und wir finden es am allerwichtigsten, dass man Dinge selber macht und deshalb „make cheese not war“.


Ist veganer Käse ein Thema oder in Planung für euch?

Veganer Käse ist auch ein Thema für uns. Wir sind gerade dabei, einen Kurs zu entwickeln für die Herstellung von veganem Käse. Der kommt auf jeden Fall. Es dauert noch ein wenig, weil wir ihn gerade noch optimal auf uns und unsere Gäste zuschneiden wollen, damit das alles gut sitzt.

Unsere Workshops
Wir nutzen Cookies, Pixel und vergleichbare Technologien um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzeinstellungen. Mit Klick auf „Alle zulassen“ willigen Sie in die Verwendung dieser Technologien ein. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft einzeln widerrufen oder ändern.